Psychiatrie und Psychotherapie

 

       Klinikum rechts der Isar

          Ismaninger Straße 22
          81675 München
          Briefanschrift:
          81664 München

          Tel:  +49 (89) 4140 - 0
          Fax: +49 (89) 4140 - 7709

          vorstand@mri.tum.de

Diagnostik und Therapie

Diagnostische und therapeutische Schwerpunkte

In der Klinik werden sämtliche psychischen Störungen untersucht und behandelt, unter anderem

  • Affektive Erkrankungen (Depression, Manie)
  • Altersassoziierte Störungen, alle Formen der Demenzen
  • Kognitive Störungen aller Art
  • Angsterkrankungen
  • Borderline-Syndrome
  • Psychische Störungen infolge somatischer Grunderkrankungen
  • Psychosen aus dem schizophrenen Formenkreis
  • Schlafstörungen

Der Schwerpunkt der Behandlung liegt auf der pharmakotherapeutischen Behandlung und der verhaltenstherapeutisch ausgerichteten Psychotherapie. Zudem stehen bei Bedarf andere bewährte somatische und psychotherapeutische Verfahren zur Verfügung.

Um den Heilungserfolg zu stabilisieren, führt die Klinik Therapiemaßnahmen zur Rezidivprophylaxe durch, veranstaltet Psychoedukationsseminare für Patienten und betreut Angehörige.

Begleitend zur Psychotherapie bietet die Klinik den Patienten eine Reihe von Maßnahmen an, die den Behandlungsverlauf positiv beeinflussen. Dazu gehören unter anderem die Kunsttherapie, Beschäftigungs- und Arbeitstherapie sowie die Physiotherapie.

 

Weitere Informationen zu den diagnostischen und therapeutischen Angeboten der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie finden Sie auf den folgenden Seiten: